Frühe Meister (Archivversion)

Frühe Meister

Inter-Straßen-DM in Lagerlechfeld: Zwei sind durch

Vor dem Finale zur Inter-Straßen-DM in Assen am 19. September stehen bereits zwei Champions fest. Zwar siegte Klaus Nöhles beim vorletzten Lauf in Lagerlechfeld im 125er-Rennen knapp vor Philipp Hafeneger und Dirk Reißmann, aber der dritte Platz genügte Reißmann zu seinem ersten Titelgewinn. Weniger überraschend war die Entscheidung bei den 250ern zu Gunsten von Mike Baldinger. Der Südbadener hat eine fehlerfreie Saison hingelegt: Sieben Starts und sieben Siege bei neun Rennen. Zwei Läufe musste Baldinger wegen Überschneidungen mit der EM auslassen. Noch imponierender ist die Serie des neuen nationalen 500er Meisters Jörg Schöllhorn: neun Starts - neun Siege. Bei den Gespannen stehen die Zeichen günstig für den dritten Titelgewinn von Jörg Steinhausen und Frank Schmidt. Zweiter Platz in Lagerlechfeld, Tabellenführung mit zehn Punkten Vorsprung vor Daniel van de Velde, und noch zwei Rennen sind zu fahren. Bei den Supersportlern gewann MOTORRAD-Mitarbeiter Markus Barth in Lagerlechfeld mit hauchdünnem Vorsprung vor seinem Teamkollegen Jürgen Oelschläger und Toni Heiler. Barth führt nun zwar mit zwölf Punkten vor Oelschläger die Tabelle an. Aber neben den beiden haben weitere drei Fahrer theoretische Titelchancen in Assen: Auch Herbert Kaufmann, Tom Körner und Stefan Scheschowitsch könnten noch Meister werden.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote