Führerschein: Info zum Direkteinstieg (Archivversion)

Führerschein

Der Direkteinstieg kommt. Und zwar ganz seltsam.

Die gute Nachricht zuerst: Der Direkteinstieg, wonach Biker, die 25 und älter sind, sofort auf Maschinen ohne Leistungsbeschränkung ins Motorradleben starten können, kommt ziemlich sicher am 1. Januar 1999. Zusammen mit der Einführung des EU-Führerscheins im Scheckkartenformat (siehe Abbildung rechts). Die schlechte Nachricht: Er gilt, laut Auskunft des Verkehrsministerium, uneingeschränkt nur für Motorradfahrer, die nach diesem Stichtag ihre Fahrprüfung bestanden haben - und zwar auf PS-starken Maschinen. 50 und mehr. Alle anderen, die zwar das Mindestalter erreicht, die zwei Jahre Stufenführerschein aber noch nicht hinter sich gebracht haben, müssen, wenn sie sofort in die höhere Leistungsklasse aufsteigen wollen, eine Zusatzprüfung ablegen, über deren Umfang momentan noch beraten wird.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote