German Speedweek (Archivversion)

Nachtschicht

Speedweek im Motopark Oschersleben. Kennen Sie. Oder noch nicht? Dann ein paar Fakten: vier Tage lang Motorradrennen im Motopark nahe Magdeburg, Markencups, Nachwuchsklassen, Oldtimer. Gekrönt von zwei sportlichen Highlights: den Drift-Assen beim fünften Lauf der Supermoto-DM und den Langstrecken-Glühern beim einzigen 24-Stunden-Rennen der Endurance-WM. Und beides geht bei Tag und Nacht über die Bühne. Beim 24-Stunden-Rennen liegt’s in der Natur der Sache, bei den Supermoto-Jungs am Spaß am Ungewohnten. Ein Nachtrennen gibt’s in Deutschland nur einmal – eben in Oschersleben. Vielleicht zieht’s deshalb jeden August über 50000 Fans in die Magdeburger Börde. Und auf die wartet bei der diesjährigen Ausgabe Neues: der Supermoto-Frühschoppen am Sonntagmorgen. Kurz und knackig, von zehn bis eins. Ein Rennen pro Klasse und – als Premiere – die erste Supermoto-Freestyle-Show in Deutschland. Wer dabei sein möchte, sollte aber in den Kalender schauen. Lange ist’s nicht mehr hin. Karten für 44 Euro (alle Tage) oder 33 Euro (Samstag/Sonntag) sind beim Motopark unter Telefon 04271/3773 oder www.motopark.de erhältlich.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote