Good bye, Joey (Archivversion)

Good bye, Joey

Joey Dunlop tödlich verunglückt. Das Risiko fuhr immer mit, doch Joey Dunlop war sein Freund. Denn 26 Siege bei der TT auf der Isle of Man, dem gefährlichsten Rennen der Welt, werden wohl für ewig die Rekordmarke bleiben. Am Sonntag, den 2. Juli zerbrach die Freundschaft. Der 48-jährige Nordire stürzte bei einem Rennen in Tallinn/Estland und prallte an einen Baum. Der Vater von fünf Kindern war sofort tot.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote