GTÜ-Mängelstatistik (Archivversion)

Bikes sind spitze

Von den 2,8 Millionen Hauptuntersuchungen,
die die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) 2003 durchführte, betrafen sechs Prozent Zweiräder. Von den 156610 Bikes passierten 73,9 Prozent ohne Beanstandung die Prüfung. Das ist die niedrigste Mängelquote aller Fahrzeuge. Allerdings sind Motorräder bei Mängeln an den
Reifen im Vergleich mit anderen Fahrzeugen Spitzenreiter. Vor allem zu geringe Profiltiefe oder nicht beachtete Fabrikatsbindungen seien die Ursache. Bei Fahrwerk und Beleuchtung führe der Basteldrang zu einer höheren Beanstandungsquote.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote