Indian-Konkurs (Archivversion)

Winnetou III

Indian schließt die Werkstore in Gilroy/Kalifornien. Grund: Kapitalmangel. Nachdem Verhandlungen mit einem Investor gescheitert waren, musste die Firma, die seit vier Jahren Motor-räder unter dem traditionsreichen Namen herstellte, aufgeben. Da half auch das Product-Placement in »Terminator 3« nicht. 380 Angestellte verloren ihren Job. Indian wurde 1903 gegründet, war lange Zeit schärfster Konkurrent von Harley-Davidson auf dem US-Markt, bevor das Unternehmen 1953 aufgeben musste.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote