Intern (Archivversion)

Es wurde Licht

Zum Fest ging’s mit MOTORRAD bergab. Vom zweiten Stock auf Etage Null, dorthin, wo die Kollegen von PS, mopped und Roller schaffen und hausen. Und wo der weihnachtsfeierliche Blick aufs Lichtermeer im Foyer der Motor-Presse sowie die alljährliche Knecht-Ruprecht-Rede des Chefredaktors – der gewiefte Rhetoriker packte Lob aus, vergaß aber auch die Rute nicht – die Festtagslaune dermaßen zum Überkochen brachte, dass darob nicht nur der Bär steppte, sondern die Fraktion der Rotweintrinker ausnahmsweise einmal glücklich darüber war, ihr Lebenselixier herrlich kühl verzehren zu dürfen. In der Runde der Testredaktion frönte man, Chili löffelnd, Pizza knabbernd, dem engagierten Benzingespräch, während am Damentisch die sensationellsten Weihnachtsplätzchenrezepte ausgetauscht wurden. Nach Mitternacht war es, wie immer bei MOTORRAD, gerade umgekehrt.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote