Japaner teurer (Archivversion)

Japaner teurer

Preiserhöhung

In seltener Einmütigkeit steigern alle japanischen Importeure die Preise für viele neue Modelle zum 1. April, manche Honda- und Yamaha-Modelle werden jedoch erst zum 1. Mai teurer. Yamaha erhöht bei Motorrädern den Preis um 200 bis 300 Mark, so kostet eine YZF-R1, Baujahr 2000, jetzt 23 500 Mark (am 1.1.2000 23290 Mark). Kawasaki haut zwischen 200 und 500 Mark drauf. Für die ER-5 verlangen die Friedrichsdorfer jetzt 8990 Mark (1.1. 8540 Mark, März 1999 noch 7990 Mark).
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote