Jeder nach seiner Fasson (Archivversion)

Jeder nach seiner Fasson

Jeder möge nach seiner Fasson selig werden, betonte schon 1740 Friedrich der Große. Mit dieser Bemerkung trat der Preußen-König dafür ein, daß jeder Untertan nach eigener Auffassung in Sachen Religion sein Leben gestalten sollte. Über 250 Jahre später scheint unter Motorradfahrern allerdings ein »Glaubenskrieg« ausgebrochen zu sein: Sind Cruiser Motorräder und ihre Fahrer Kollegen an den Lenkern?Andersdenkende und Andersfahrende zu diffamieren, finde ich schlimm. Schließlich kann jeder Motorradfahrer mit seinem Typ von Maschine selig werden und sollte jedem anderen seinen Spaß ebenfalls gönnen. Egal, ob der als Tourer 2000 Kilometer auf zehn regenfreie Wochenenden verteilt für viel hält. Oder als Endurist die Auffahrt auf die Alm als zweirädrige Bezwingung des Matterhorns empfindet. Oder mit seinem Hypersuper-Sportler auf der Nürburgring-Nordschleife verlorenen Hundertsteln nachjagt.Natürlich geht´s uns allen vornehmlich um die Befriedigung eigener Motorrad-Bedürfnisse, die es ebenso in Form von Schrauben und Restaurieren oder in der Langsamkeit des Motorrad-Seins beim Trial-Fahren gibt. Die Mehrheit der Teilnehmer einer bemerkenswerten Tagungspremiere zum Thema Motorrad an der renommierten evangelischen Akademie in Tutzing wollte denn auch nichts von latentem Geschwindigskeitsrausch, verdrängter Todessehnsucht oder gar unterdrückter Sexualität hören, für die das Motorrad unbewußt als Vehikel oder Ventil diene. Freude am Fahren und Beherrschen der Technik, Flow-Erlebnisse beim Kurvenschwingen oder der Reiz des Reisens auf zwei Rädern wurden als Triebfedern genannt. Und dazu passen auch Fahrten mit Cruisern, die für viele außerdem ein visueller Genuß sind. Nicht nur, wenn INTERMOT-Neuheiten ganz zufällig Flair und Design der Vergangenheit mit Technik von heute verbinden und statt an Harley-Davidson gar an Indian erinnern.Bleibt zu hoffen, daß die Cruiser-Piloten von heute bei allem hedonistischen Ansatz keine Motorrad-Adabeis werden und morgen in Cabrios, Roadster oder Geländewagen umsteigen.In diesem Sinne: Welcome to the club
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote