Jim Redman-Autobiographie (Archivversion)

Jim Redman

Jim Redman gehörte zu den ganz Großen im Grand Prix-Sport. In den 60er Jahren war er sechs Mal Weltmeister - in der 250er- und 350er-Klasse auf Werks-Honda. So spannend und abenteuerlich wie jene Epoche des Rennsports verlief auch das Privatleben des gebürtigen Briten. Schon früh hatte er beide Eltern verloren und musste für seine Geschwister sorgen. Später wanderte er nach Rhodesien aus, um sich dem Militärdienst in England zu entziehen. Diese Erlebnisse sowie die Höhen und Tiefen seiner Rennkarriere beschreibt Redman in seiner packenden Autobiographie, die jetzt unter dem Titel »Mein Wille zum Sieg« auch in deutscher Sprache erschienen ist. Das Werk hat 288 Seiten, 110 historische Schwarzweißfotos und kostet 45 Mark. Es ist beim Text & Technik-Verlag, Im Neuenbühl 19, 71287 Weissach, und im Buchhandel erhältlich.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote