Joel Smets dominiert das Saison-Eröffnungsrennen in Beaucaire/F (Archivversion)

Dreimal Smets

Joel Smets hieß der große Gewinner des als internationaler Saisonauftakt geltenden Moto Cross im französischen Beaucaire nahe Avignon. Der dreifache Weltmeister, der von Husaberg auf die neue 520er-KTM umgestiegen war, siegte in allen drei Läufen souverän. Des einen Freud, des anderen Leid: Landsmann Stefan Everts stürzte in Lauf zwei und brach sich den Arm (siehe Interview unten). Viertelliter-Vizeweltmeister Pit Beirer, der in den vergangenen Jahren in Beaucaire immer einen hervorragenden Auftritt hatte, hielt sich diesmal etwas zurück. Rang sechs im ersten Heat und Platz drei in Lauf zwei gingen einem Ausfall – wiederum auf Rang drei liegend – im dritten Rennen voraus.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote