KTM dominiert Enduro-WM-Auftakt in Spanien (Archivversion)

Felix Austria

Totaler Triumph für KTM beim Auftakt zur Enduro-WM im spanischen Guadalajara: Mit dem Australier Shayne Watts (125 cm³), den Italienern Giovanni Sala (über 175 cm³) und Mario Rinaldi (350 cm³ Viertakt) sowie dem Finnen Kari Tiainen (über 500 cm³ Viertakt) stellte das Motorradwerk aus Oberösterreich in allen Klassen die Sieger an beiden Tagen.Superstar Stéphane Peterhansel aus Frankreich belegte mit seiner Yamaha in der großen Zweitakt-Klasse zweimal Platz drei, einmal hinter seinem Landsmann Eric Bernard auf KTM und einmal hinter dem Finnen mit spanischer Lizenz, Petteri Silvan, auf Gas Gas. Von den deutschen Fahrer konnte wieder einmal nur Dirk von Zitzewitz in der Weltklasse mithalten, der in der kleinen Viertakt-Klasse die Plätze sechs und sieben erreichte.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote