Langstrecken-WM auf dem Nürburgring (Archivversion)

Comeback

Acht Stunden auf dem Nürburgring – das war in den 80er Jahren ein Publikumsmagnet auf der alten Nordschleife. Jetzt wird diese Tradition wieder aufleben. Vom 29. Juni bis 1. Juli gastiert die Langstrecken-Weltmeisterschaft auf dem Grand-Prix-Kurs. Der andere deutsche Langstrecken-WM-Lauf, die 24 Stunden von Oschersleben am 12. August im Rahmen der German Speedweek, bleibt davon unberührt. Derzeit noch nicht entschieden ist, ob das Nürburgring-Rennen über acht oder nur sechs Stunden läuft.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote