Leitplanken (Archivversion)

Es geht auch anders

Wenn Motorradfahrer bei Unfällen gegen Stahlschutzplanken prallen, verletzen sie sich oft sehr schwer. Die Dekra hat im Auftrag der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) untersucht, welche passiven Schutzeinrichtungen eine geringere Gefahr für Motorradfahrer aufweisen. Ergebnis: Ein modifiziertes System aus einer Stahlschutzplanke in der Ausführung »Schweizer Kastenprofil« und einem Stahlunterzug (siehe Bild) zeigte positive Effekte. »Schwerwiegende Verletzungen lassen sich mit einem derartigen System weitgehend vermeiden«, so die Schlussfolgerung in der Studie. Die BASt empfiehlt jetzt: »Längerfristig sollen bei neuen Entwicklungen passiver Schutzeinrichtungen die Sicherheitsanforderungen anprallender Motorradfahrer von vornherein berücksichtigt werden.« Ob diese Ergebnisse in Gesetzesvorlagen münden, ist noch offen.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote