McGrath siegt beim US-Supercross in Houston (Archivversion)

Immer wieder

Mit einem weiteren Sieg in Houston/Texas konnte Überflieger Jeremy McGrath seine Vormachtsstellung in der amerikanischen Indoor-Szene behaupten. In seinem Schlepptau folgte das Honda-Duo Kevin Windham und Ezra Lusk. 250er Weltmeister Sébastien Tortelli konnte seine hohen Ambitionen noch immer nicht verwirklichen und wurde Elfter.Stand nach 10 von 16 Läufen: 1. Jeremy McGrath Yamaha 216, 2. Mike LaRocco Honda 174, 3. Kevin Windham Honda 166, 4. Ezra Lusk Honda 151, 5. Larry Ward Suzuki 150.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote