Moto Cross-Inter-DM (Archivversion)

Dreierlei

Die internationale Moto Cross-DM bleibt spannend. Im hessischen Wächtersbach siegten in den drei Rennen drei verschiedene Fahrer aus drei Nationen mit drei verschiedenen Motorrädern.Das erste Rennen ging an Collin Dugmore, den Südafrikaner aus Schwaben, der mit seiner 250er Sarholz-Honda den 500er Weltmeister und Inter-DM-Titelträger Shayne King auf seiner Werks-KTM niederhalten konnte. Im zweiten Lauf profitierte der britische KTM-Mann James Marsh von Kings Kupplungsproblemen, die diesen das ganze Wochenende über verfolgten, und konnte den Weltmeister in der zweiten Runde überholen und knapp vor Bernd Eckenbach auf Kawasaki zum Sieg fahren.Mit einem deutlichen Start/Ziel-Sieg im letzten Rennen holte sich Dietmar Lacher auf seiner 500er Sarholz-Honda nach zwei dritten Plätzen den Tagessieg.DM-Stand: 1. Shayne King (NZ) KTM 96 Punkte, 2. Dietmar Lacher, 84, 3. Collin Dugmore (RSA), beide Honda 79.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote