Neuer Sachsenring (Archivversion)

Start frei

Am 7. Juni war’s soweit. Steve Jenkner, Jarno Müller auf zwei sowie Ralf Waldmann und Michael Bartels auf vier Rädern weihten den neuen Sachsenring ein. Für 40 Millionen Mark gab’s eine neue Boxenanlage, ein neues Fahrerlager, und der Kurs wurde durch den erweiterten Start-Ziel-Bereich mit einer spektakulären Gefällstrecke zur permanenten Rennstrecke ausgebaut. Die Feurtaufe erlebt der neue Ring am 21./22. Juli beim GP. Dafür gibt’s aber nur noch Stehplatzkarten. Ticketservice 0351/443 33 33.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote