Neuseeland (Archivversion)

Alles beim Kiwi

Egal, ob Winter oder Sommer, Neuseeland hat immer alles zu bieten. In der alpinen Bergwelt der Südinsel locken Schnee und Gletscher. Am beeindruckendsten als Spiegelbild in einem der glasklaren Seen. Geradezu nordeuropäisch mutet der Fjordland-Nationalpark an. Doch auch dichten Regenwald oder einsame Buschlandschaften findet man dort. Auf jeden Fall Motorradspaß auf endlosen Land-, engen Passstraßen, schwindelerregenden Küstenrouten und kurzen Schotterpassagen. Wer wärmere Temperaturen bevorzugt, genießt nach der Überfahrt über die Cook Strait, einer der schönsten Fährrouten der Welt, auf der lieblicheren Nordinsel heiße Quellen und aktive Vulkane oder einfach nur blaues Meer und weißen Strand.Ab dem 20. November 2001 geht’s los, zwölf oder achtzehn Tage, von Süd nach Nord oder umgekehrt zum Preis ab 3200 Euro. Entscheidungshilfe gefällig? Einfach Infos anfordern per Post oder unter www.motorradonline.de
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote