News aus dem Dauertest-Fuhrpark (Archivversion)

Absoluter einzelfall

Den ersten Umfaller gab es bereits nach wenigen Kilometern: Der kalte Motor der KTM 950 Adventure, frisch im Testfuhrpark, blieb urplötzlich stehen, was den kurzbeinigen Fahrer in die Bredouille brachte. Kaputt ging aber nichts. Von der
explosiven Power der KTM sind die Pirelli MT 90 im Neuzustand völlig überfordert, zumal der Grip bei Kälte spürbar nachlässt. Die 1000er-Inspektion wurde wegen des unrunden Leerlaufs und quietschender Bremsbeläge vorgezogen. Bei der Harley-Davidson V-Rod (43000 Kilometer) bekamen die schwergängigen Lager der Fußhebel neue Buchsen. Die Ducati 999 (11600 Kilometer) verwirrt mitunter durch kurzes Aufleuchten der Kontrolllampe des Motormanagments und springt bei Kälte schlecht an. Die Kawasaki Z 1000 wurde bei 17000 Kilometern auf Michelin Pilot Sport umbereift. GT
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote