Sandmännchen (Archivversion)

Sandmännchen

Das Strandrennen von Le Touquet lockt die Massen

Als der ewige Dritte des Strandrennens von Le Touquet, der Franzose David Hauquier, bereits im Parc fermé ein Leck in seinem Tank entdeckte, glaubte er nicht daran, überhaupt das Ziel des Drei-Stunden-Enduros zu sehen. Sein Team reparierte den Schaden mit Seife und Klebeband, und letztlich sollte es sogar zu seinem ersten Sieg reichen. Bis dahin war es allerdings ein langer Weg. Zwar übernahm der Honda-Fahrer gleich die Führung, aber beim nächsten Tankstopp ging Landsmann Thierry Bethys an ihm vorbei. Der schied jedoch einige Runden später mit technischen Problemen aus. Als Hauquier noch einmal zum Tanken an die Box mußte, nutzte der zweifache Touquet-Sieger Arnaud Demeester die Gunst der Stunde und zog vorbei. In der allerletzten Runde zwangen ihn dann Kupplungsprobleme zu einem Stopp in den Dünen. Mit Hilfe vom Teamkollegen und Dakar-Sieger Stéphane Peterhansel konnte die Yamaha zwar wieder zum Laufen gebracht werden, doch da war Hauquier schon wieder vorbei.Ergebnis:(13 Runden)1. David Hauquier, Honda, 2. Arnaud Demeester, Yamaha, 3. Frédéric Vialle, Yamaha, 4. Franck Duflou, Honda,5. Vincent Cambier, Honda,6. Eric Aubijoux (alle F) Yamaha,7. Christian Burnham (GB) Yamaha,(12 Runden)8. Jean-Charles Tonus (CH) Honda,9. Georges Jobé (B) Honda,10. Stéphane Peterhansel (F) Yamaha,(10 Runden), 67. Jan Sigel (D), Kawasaki,75. Rainer Bonfig (D), Yamaha.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote