Schottenring-Classic-Grand-Prix (Archivversion)

Agostini fährt

Beim Schottenring-GP fahren klassische Renn- und Sportmaschinen der Solo- und Gespannklassen auf einem 1,4 Kilometer langen Stadtkurs. Ein Highlight der Gleichmäßigkeitsläufe, die am 14. und 15. August stattfinden, ist der Sonderlauf Team Willi Marewski. Der 15-fache Weltmeister Giacomo Agostini düst auf einer Dreizylinder-MV Agusta, mit der er allein sieben Weltmeistertitel zwischen 1966 und 1972 errang, um den Ring. Ebenfalls dabei: Dieter Braun auf MV und Jim Redman auf Norton Manx sowie MOTORRAD-
Redakteure. Weiteres Schmankerl: Der Moto-Guzzi-Konstrukteur Giuseppe Todero nimmt auf einer Achtzylinder-Werksmaschine teil. Internet: www.
schottenring.de, www.willismotor
cycleworld.com.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote