Service (Archivversion)

Leser-Forum

PendlerSeit dem Umbau meiner Kawasaki ZX-9R auf einen Superbike-Lenker kämpfe ich im Geschwindigkeitsbereich von über 200 km/h mit Hochgeschwindigkeitspendeln. Durch Öffnen der Zug- und Druckstufendämpfung an der Gabel ist dieses Phänomen zwar wesentlich besser geworden, jedoch nicht ganz verschwunden. Würde die Montage eines guten Lenkungsdämpfers hier etwas bringen? Was kann ich sonst noch machen?Peter Grill, P.Grill@t-online.deDas Hochgeschwindigkeitspendeln bei der Kawasaki ZX-9R ist kein Problem des Fahrwerks, sondern wird in Ihrem Fall ganz offensichtlich durch den Umbau hervorgerufen. Durch den breiten Superbike-Lenker ergibt sich eine deutlich aufrechtere Sitzposition als zuvor mit den Stummellenkern. Mit der Änderung der Sitzposition ändert sich auch die Radlastverteilung. Das Vorderrad wird entlastet und kann so seine Führungsaufgaben nicht mehr optimal wahrnehmen. Zusätzlich zur Entlastung des Vorderrads sorgt die größere Körperangriffsfläche der aufrechten Sitzhaltung durch den anströmenden Fahrtwind für weiteren Auftrieb. Außerdem leitet der Fahrer durch die gewachsenen Haltekräfte bei hohen Geschwindigkeiten zusätzliche Lenkimpulse in den Lenker ein, die die Fahrstabilität beeinträchtigen. Alle diese Punkte zusammen bringen die Kawasaki zum Pendeln. Besserung könnte hier neben einer lockereren Lenkerführung ein Vorderradreifen mit stärkerer Eigendämpfung wie zum Beispiel Metzeler ME Z 3, Metzeler ME Z 4 oder Michelin TX 15 schaffen.Ein Lenkungsdämpfer wird an dem Problem kaum etwas ändern.StrahlemannFür viele Sturzhelme sind mehr oder weniger stark getönte Visiere im Handel erhältlich. Im Sommer sind diese Visiere einer Sonnenbrille wegen der deutlich einfacheren Handhabung auch vorzuziehen. Dennoch hat mich folgende Frage bisher von der Verwendung dieser Visiere abgehalten: Haben diese getönten Visiere einen genauso wirksamen UV-Schutz wie herkömmliche Sonnenbrillen, oder läuft man damit nur Gefahr, sich die Augen zu ruinieren?Ralph KoberDie Gefahr einer Augenschädigung durch einen unzureichenden UV-Schutz bei Helmvisieren ist völlig unbegründet. Fast alle handelsüblichen Visiere, egal ob es sich um getönte oder klare Bauteile handelt, filtern zu beinahe 100 Prozent die UV-Strahlung aus dem Sonnenlicht heraus.SaubermannVernünftigerweise sollte man sich heute ein Motorrad wie die ZX-6R mit Kat kaufen. Gerade bei solchen Supersportlern möchte man aber keinerlei Kompromisse eingehen. In verschiedenen Testberichten wird diese Maschine mit Kat überwiegend positiv beurteilt. Wie sieht es jedoch mit der Optimierung durch edles Zubehör aus? Lassen sich zum Beispiel ein anderer Endtopf oder ein Vergaser-Optimierungskit ohne technisch nachteilige Folgen für den Katalysator montieren? R. Drösemeyer, rdroesemeyer@brv.netEin Katalysator arbeitet selbstverständlich nur bei einer bestimmten Gemischzusammensetzung optimal. Optimierungskits für Vergaser ändern die Gemischzusammensetzung und wirken sich so in jedem Fall auf das Agasverhalten. Im Extremfall könnte ein Katalysator wohl nicht kurzfristig, aber auf Dauer gesehen beschädigt werden. Schalldämpfer mit EG-Betriebserlaubnis wirken sich wahrscheinlich kaum auf die Funktion eines ungeregelten Katalysators.FarbwahlIch möchte meine Suzuki RF 600 R neu lackieren. Da ich auf den Originalfarbton zurückgreifen möchte, mein Lackierer aber nicht weiß, woher er den entsprechenden Lack bekommen kann, nun meine Frage: Wer stellt Motorradlacke in den Originalfarben her?Stephan Gelze, LingenEin umfassendes Angebot an Motorradlacken in den Originalfarbtönen von Honda, Yamaha, Suzuki, Kawasaki und Ducati gibt es beiR.H. Lacke GmbHIndustriestraße 1827239 TwistringenTelefon 04243/8887Alle Lacke können aber auch über die jeweiligen gut sortierten Motorrad-Vertragshändler bezogen werden.JuniorpartnerIch fahre gerne mit meiner achtjährigen Tochter kurze Strecken mit dem Motorrad. Aber selbst bei Fahrten unter 30 Minuten passiert es immer wieder, daß meine Tochter auf dem Soziussitz einschläft. Wie beurteilen Sie die Gefahr eines schlafenden Beifahrers allgemein und speziell eines schlafenden Kindes auf dem Motorrad? Welche Sicherungen sind für Kinder empfehlenswert?Klaus Moerders, TönisvorstEin schlafender Beifahrer ist in jedem Fall eine Gefahrenquelle, da ein schlafender Beifahrer nicht auf eventuelle Gefahrensituationen reagieren kann. Dies gilt ganz besonders für ein Kind. MOTORRAD rät dringend davon ab, ein müde wirkendes Kind auf dem Soziussitz mitzunehmen.Zur Beförderung von Kindern auf dem Motorrad empfiehlt sich deshalb unbedingt ein geeigneter Kindersitz, der durch eine entsprechende Sitzschale und Fußschlaufen das Kind sicher in seiner Sitzposition fixiert.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote