Spezial: Motoröl (Archivversion)

Spezifikation

Das bedeuten die Abkürzungen

API ist die Abkürzung für das American Petroleum Institute, das Motoröle nach Buchstabenkombinationen klassifiziert. Der erste ist bei Ottomotoren ein S, der zweite sollte bei den meisten Motorradmotoren ein G sein (Herstellerangabe im Handbuch beachten). Die europäische CCMC-Spezifikation wurde ab 1996 von der ACEA ( Association des Constructeurs Européens d’Automobiles) ersetzt. Diese macht Viertakt-Motoröle mit dem Buchstaben A in Verbindung mit aufsteigenden Ziffern kenntlich; derzeitiges Optimum ist die Kombination A3. JASO MA (Japan Automobile Standards Organization) steht seit Mitte 1999 für die weltweit einzige Spezifikation speziell für Viertakt-Motorradöle.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote