Sport-Skandal (Archivversion)

Klaumeier

Fahrer, Teams, Veranstalter und Werkstätten, die zur nationalen italienischen Rennsportszene gehören, sollen einen schwunghaften illegalen Motorradhandel betrieben haben: Die Polizei nahm 18 Personen fest, stellte weitere 58 unter Anklage und beschlagnahmte 30 gestohlene Supersportler ab 600 cm3. Die geklauten Bikes bekamen neue Papiere sowie veränderte Motor- und Fahrgestellnummern und tauchten bei Markencups und Rennen wieder auf – nicht nur in Italien, sondern auch in Brands Hatch und Rijeka, Spanien und sogar Santo Domingo.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote