Straßen-DM in Faßberg (Archivversion)

Riesenzwerge

Auch beim zweiten Lauf zur 500er DM in Faßberg zeigte Jörg Schöllhorn auf der leistungsmäßig klar unterlegenen Bischoff-Yamaha TZ 360 den Fahrern vollwertiger 500er Maschinen, wo der Hammer hängt. Der zweitplazierte Rolf Aljes mit seiner betagten Honda RS 500-Dreizylinder konnte die modernen Maschinen vom Schlage ROC-, Harris-Yamaha V4 oder die neue Honda V2 ebenfalls niederhalten.Schöllhorn führt auch überlegen in der DM mit 50 Punkten vor Aljes (36) und dem ersten Vierzylinder-Treiber, Egon Strasser (33).Das Gespannrennen gewann der eigentlich längst zurückgetretene und deshalb nicht für die DM registrierte Ralph Bohnhorst mit Co Eckart Rösinger vor Kohlmann/Anderle. Die Punkte-TabeLle führen weiter Steinhausen/Schmidt an.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote