Super-Moto-DM Stuttgart (Archivversion)

Oh happy day

Noch achtmal schlafen. Höchstens. Dann bricht Tag X an. Für die Super-Moto-Szene, für alle Motorradsport-Fans und für MOTORRAD. Denn am 13./14. Juli wird sie wahr, die Super-Moto-DM vor den Türen der Redaktion in Stuttgart. Und weil´s für die wilde Liga sowie für MOTORRAD was ganz Besonderes ist, krempeln alle die Ärmel weit hoch. Die mit den Lederärmeln sowieso. Denn Rennen mitten in der Stadt gehen auch den coolsten Quertreibern unter die Haut. Allein die Strecke verspricht einiges. 140 km/h Spitze, 1400 Meter Länge mit gut 200 Meter Schotteranteil, zu 100 Prozent überschaubar - das sind die Eckdaten der Piste auf Schwabens bekanntestem Festplatz, dem Cannstatter Wasen. Zudem geht´s um was – um DM-Punkte beim vierten Lauf zur internationalen deutschen Meisterschaft.Und drumherum gibt´s Fahrerlager, Industriezeile - und natürlich MOTORRAD. Mit Redakteuren zum Klönen, einigen Exponaten zum Schauen und einer Tasse Kaffee zum Trinken. Übrigens: Training schauen am Samstag von 14 bis 18 Uhr (8 Euro), Rennen schauen am Sonntag von 11 bis 16 Uhr (13 Euro). Infos unter Telefon 07361/68 02 63 oder www.supermoto.de.Also, nicht zu oft schlafen. Sonst ist´s rum.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote