Super Moto (Archivversion)

Nix für Frühtexter

Termindruck für diese Meldung, sie muss einen Tag nach dem Rennen in die Druckerei. Kein Problem. Man kennt die Szene, kennt den Ort. Unkalkulierbares wird später aktualisiert. Bei ...Wetter drängelten sich wieder Tausende entlang der Super-Moto-Strecke auf dem Freigelände der Münchener Intermot. Immerhin waren die Stars der Szene diesmal angetreten, um auf der im Vergleich zum 1998er-Messeauftritt erweiterten Piste nicht nur die Fans zu begeistern, sondern auch um DM-Punkte zu streiten. Am Ende siegte in Lauf eins...vor .... Den zweiten Lauf dominierte .... DM-Leader vor dem Finale am 1. Oktober in Melk/A ist somit....Doch Pech gehabt. Die Strecke wurde nicht verlängert, Fahrerstreik, DM-Prädikat aberkannt. Dennoch: Die Cracks traten an. Den Fans zuliebe. Sauwetter, trotzdem rappelvolle Tribünen und Halligalli auf der Piste. In Lauf eins siegte Harald Ott vor Jürgen Künzel. Den zweiten Lauf dominierte Thierry van den Bosch. DM-Leader vor dem Finale am 1. Oktober in Melk/A bleibt somit van den Bosch.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote