Superbike-DM––––– (Archivversion)

Fast am Ziel–––––

Der schwedische DNL-Ducati-Pilot Christer Lindholm scheint die Superbike-DM in der Tasche zu haben. Mit zwei Siegen auf dem Nürburgring baute er seine Führung aus, auch wenn es im ersten Lauf wegen eines Rennabruchs nur die halbe Punktzahl gab. Sein Verfolger Jochen Schmid mußte vor rund 10000 Zuschauern in Lauf eins nach vier Runden aufgeben, weil seine 1995er Kawasaki ZX-R nur auf drei Zylindern lief. Im zweiten Rennen lag Schmid mit der 96er ZX-7R kurz vorn, wurde aber nur Vierter. Seine rein rechnerischenTitel-Chancen wahrte auch der Schotte Brian Morrison auf der UGT-Ducati mit zwei zweiten Plätzen, jeweils vor Udo Mark auf Yamaha. Morrison wird am 21. September das DM-Finale in Hockenheim bestreiten und anschließend sofort zum Bol d’Or düsen. DM-Stand: 1. Christer Lindholm (S) Ducati, 178,5 Punkte, 2. Jochen Schmid, Kawasaki, und Brian Morrison (GB) Ducati, je149, 4. Udo Mark, Yamaha 129, 5. Roger Kellenberger (CH) Honda, 6. Bernhard Schick, Ducati, 121.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote