Tageslichtpflicht (Archivversion)

Widerstand eint

Die europäischen Autohersteller wollen ab 2002 bei neuen Pkw eine Dauerlichtschaltung einführen. Dagegen wehren sich die Europäische Föderation der Motorradfahrer (FEMA) sowie die EU-Vereinigungen der Fußgänger und Radfahrer. Die Biker befürchten, künftig eher übersehen zu werden. Die Fußgänger glauben, dass die Autoindustrie die von ihnen geforderten Knautschzonen an Pkw-Fronten nicht realisieren will und stattdessen Dauerlicht anbietet.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote