Traditionsausflug (Archivversion)

Schluchtenflitzer

Jeweils eine Woche im Herbst verbringen Erlend Brodbeck, stellvertretender ACTION-TEAM-Leiter, und MOTORRAD-Service-Chef Holger Hertneck seit 1997 gemeinsam beim Endurofahren in den Alpen. Und regelmäßig artet der Ausflug in eine Schinderei aus, weil Redakteur Hertneck meint, er müsse Straßenverbindungen wählen, die eher Klettersteigen als Enduropisten ähneln. Dieses Jahr wurde ein rund 1500 Höhenmeter ins Tal führender Wanderpfad mit der Zeit nicht nur immer enger, sondern fiel auch derartig steil ab, dass an eine Umkehr bereits nicht mehr zu denken war, als sich jäh eine Furcht erregende Schlucht vor Brodbeck und Hertneck auftat. Aufgeben? Niemals. Reichlich Angstschweiß und eineinhalb Stunden später waren die 150 kniffligen Meter bezwungen und die beiden KTM 450 und 525 EXC standen auf der gegenüberliegenden Seite. Doch Brodbeck ist sich sicher, dass der Hertneck für nächstes Jahr noch mehr solche reizenden Verbindungen in petto hat.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote