Trainings 1997: Übersicht (Archivversion)

Training

Die MOTORRAD-Instruktoren ziehen durchs Land. An bundesweit 19 Standorten bietet das ACTION TEAM für insgesamt 750 Teilnehmer Sicherheitstrainings an. Während dem eintägigen Fortbildungs-Programm werden nicht nur Tips und Tricks von den Instruktoren verraten, sondern zum Tageswerk gehört vor allem praktisches Training zur Steigerung der Souveränität im Umgang mit dem Motorrad. Fahr- und Handlingübungen, Brems- und Notmanöver sowie Schräglagentraining umfassen die Übungseinheiten. Die wesentlichen Facetten der Fahrphysik werden ebenfalls vermittelt. Denn neben dem »gewußt wie« soll das »gewußt warum« den Trainingserfolg steigern. Die 140 Mark teuren MOTORRAD-Trainings werden zwischen April und Juli organisiert und taugen deshalb auch als gute Vorbereitung für die Motorradsaison 1997. Mit Hilfe der Sachverständigen-Organisation DEKRA, des Mineralöl-Konzerns Aral und der Motoport-Organisation mit ihren rund 100 Shops für Motorrad-Bekleidung und -Zubehör in Deutschland avancierte das ACTION TEAM mit den MOTORRAD-Trainings innerhalb von drei Jahren zum zweitgrößten Anbieter. Masse ist bei den MOTORRAD-Veranstaltungen freilich nicht Programm. Die Teilnehmer trainieren in Gruppen von rund zehn Motorradfahrern und werden individuell betreut. Sieben der 19 Standorte sind bereits ausgebucht. Im untenstehenden Kasten sind die Termine aufgelistet, an denen es bei Redaktionsschluß noch frei Plätze gab. Weitere Auskünfte und Anmeldungen: Telefon 0711/182-1977.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote