Über 100 Fahrer im ADAC-Moto Cross-Junior-Cup (Archivversion)

Schollenjungs

Während der ADAC-Junior-Cup auf der Straße - siehe gegenüberliegende Seite - in Sachen Teilnehmer etwas ins Trudeln geraten ist, nehmen die Youngster das ADAC-Pendant auf den Moto Cross-Strecken im Sturm. Von den mehr als 100 Fahrern liegt nach Cup-Halbzeit der 14jährige Christian Brockel vorn. Dem Realschüler aus dem sächsischen Lebusa sind aber nicht weniger als vier Jung-Crosser direkt auf den Fersen - von denen zwei auch schon einen Laufsieg einheimsen konnten, nämlich der ebenfalls 14jährige Alex Blössl und der 13jährige Steffen Leopold.Cup-Stand nach drei von sechs Veranstaltungen: 1. Christian Brockel (Honda) 79 Punkte, 2. Daniele Gentili (Kawasaki) 75, 3. Alexander Blössl (Suzuki) 70, 4. Alexander Seeger (Kawasaki) 70, 5. Steffen Leopold (Kawasaki) 69.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote