Und tschüs (Archivversion)

Und tschüs

Super Moto Wie heißt´s doch so schön? Ein Ende kann auch ein neuer Anfang sein. Insofern gibt der Volksmund auch dem Finale zur Super Moto-DM Recht. Denn das Ende der Serie findet erstmals auf ganz neuem Areal statt. In Stendal. Eine Startgerade, die für 190 km/h gut ist, einige pfeilschnelle Kurven und natürlich die unvermeidbaren Driftecken versprechen prima Sport. Und den versprechen auch die Top-Schrägbremser der Nation wie Klaus Kinigadner, Jürgen Künzel, Eddy Seel oder Achim Trinkner. Thierry van den Bosch sowieso. Denn der will in Stendal seinen zweiten DM-Titel in Folge feiern. Stendal liegt an der A2 Magdeburg-Berlin, etwa 60 Kilometer nördlich von Magdeburg. Der Termin: Sonntag, 26. August, Eintritt 12 Mark (stimmt wirklich!), Veranstalter-Telefon 0177/3372401.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote