Vorbeugen (Archivversion)

Vorbeugen

Erste Aktion der IG gegen Streckensperrungen in der Eifel

Kaffee statt Knöllchen - unter diesem Motto stand eine Aktion der Interessengemeinschaft gegen Streckensperrungen in der Eifel (IGSE). Zusammen mit Polizeibeamten diskutierten IGSE-Mitglieder Ende September an der Hahner Straße (L 12) mit Motorradfahrern, die schneller als erlaubt unterwegs waren. Bei Kaffee und Kuchen ging’s dann um drohende Fahrverbote in der Eifel. »Unser Ziel war, Einfluß auf die Biker zu nehmen und uns als Ansprechpartner für Behörden anzubieten«, so ein IGSE-Sprecher.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote