Werkstatt-Test: Harley-Davidson (Archivversion)

Zusatzauftrag

Beim Zusatzauftrag beschreiben die Tester ein Symptom und beauftragen die Werkstatt, die Ursachen herauszufinden. Bei der Harley FXR wies die Isolierung des vorderen Zündkabels Beschädigungen auf, wie sie von Marderbissen herrühren. Die Tester bemängelten gelegentliche Fehlzündungen und Zündaussetzer bei nasser Witterung. Theoretisch könnte die Ursache auch beim Vergaser oder anderen Bauteile der Zündanlage wie den Kerzensteckern oder der Zündspule liegen. Für eine Werkstatt mit Hang zu unkorrektem Arbeiten ergäbe sich eine gute Gelegenheit, den bereits durch eine einfache Sichtprüfung zu entdeckenden Mangel kurzerhand zu beheben und durch die Berechnung überflüssiger Arbeiten oder unnötiger Ersatzteile zusätzlich Geld zu kassieren. Ein Verhalten, das vom Kunden kaum zuüberprüfen ist. MOTORRAD konnte bei einer früheren Runde des Werkstatt-Tests einen solchen Fall bereits einmal nachweisen.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote