Wilde 13 (Archivversion)

Wilde 13

Doug Lampkin verteidigt Trial-WM-Titel

Der 13. Saisonsieg brachte für Trial-Weltmeister Doug Lampkin die erfolgreiche Titelverteidigung. Auch im finnischen Kirkkonummi konnte die von Ex-Weltmeister Marc Colomer angeführte Gegnerschaft den Briten nicht gefährden. Mit seiner Werks-Beta hatte Lampkin aber nach dem Titelgewinn am ersten Wertungstag noch nicht genug und holte auch den zweiten Tagessieg vor Colomer. Beim WM-Finale im norwegischen Hvervenbukta holte Lampkin nach Rang zwei hinter Colomer am ersten Tag zum Schluß noch seinen 15. Sieg in insgesamt 18 WM-Läufen.WM-Endstand: 1. Doug Lampkin (GB) Beta 351 Punkte, 2. Marc Colomer (E) Montesa 264, 3. Kenichi Kuroyama (J) Beta 220, 4. Graham Jarvis (GB) Scorpa 210, 5. Takahisa Fujinami (J) Honda 209, 6. David Cobos (E) Gas Gas 179.
Anzeige

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote