Bremsen: Welche Bremsflüssigkeit verwenden?

Bremsen: Welche Bremsflüssigkeit verwenden?

Foto: LSL

Bremsflüssigkeiten werden nach SAE oder DOT-Klassen spezifiziert. In diesen Normen werden der Trocken- und Naßsiedepunkt vorgeschrieben.

Bremsflüssigkeiten werden nach SAE oder DOT-Klassen spezifiziert. In diesen Normen werden der Trocken- und Naßsiedepunkt vorgeschrieben. Üblich ist heute DOT 4, manchmal auch noch DOT 3. Die DOT-Klassen 3, 4, und 5.1 dürfen untereinander gemischt werden, keinesfalls aber mit DOT 5, das auf Silikonbasis hergestellt ist und nicht hygroskopisch ist. Nur Harleys und wenige Exoten brauchen DOT 5. Alte Bremsflüssigkeit ist Sondermüll und darf nicht mit Altöl vermischt werden.

Zur Startseite
Bekleidung Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Vielseitiger Tourenhandschuh ausprobiert Held In&Motion Airbag-Weste Held In&Motion Airbag-Weste Sicherheit zum Einklipsen und per Abo
Zubehör Kawasaki H2 SX SE Tourerpaket Kawasaki Ninja H2 SX SE Kostenloses Tourer-Paket SW-Motech-Zubehör für die KTM 790 Adventure/R. SW-Motech-Zubehör für die KTM 790 Adventure/R Neue Ausstattung für die Reiseenduro
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland
Anzeige