Diagonalreifen

Diagonalreifen

Der Diagonalreifen, äußerlich an der fehlenden Bezeichnung nach dem Geschwindigkeitsindex zu erkennen, ist am längsten auf dem Markt.

Der Diagonalreifen, äußerlich an der fehlenden Bezeichnung nach dem Geschwindigkeitsindex zu erkennen, ist am längsten auf dem Markt. Bei ihm sind mehrere Karkasslagen mit diagonal verlaufenden Fadenwinkeln von 25 bis 35 Grad übereinander gelegt.

Bei hohen Geschwindigkeiten wird durch die steigenden Fliehkräfte der Umfang dieser Pneus größer und dadurch die Breite und somit die Aufstandsfläche geringer. Die Folge ist ein hoher Verschleiß in der Reifenmitte.

1. Wulstkern
2. Lauffläche
3. Reiter
4. Diagonal-Karkasslagen

Zur Startseite
Bekleidung Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Held Sambia 2-in-1-Gore-Tex-Handschuhe Vielseitiger Tourenhandschuh ausprobiert Held In&Motion Airbag-Weste Held In&Motion Airbag-Weste Sicherheit zum Einklipsen und per Abo
Zubehör Kawasaki H2 SX SE Tourerpaket Kawasaki Ninja H2 SX SE Kostenloses Tourer-Paket SW-Motech-Zubehör für die KTM 790 Adventure/R. SW-Motech-Zubehör für die KTM 790 Adventure/R Neue Ausstattung für die Reiseenduro
Reisen Motorrad-Tourentipp - Gardasee Geniesser Tour Monte Bondone – Die Tour für alle Sinne Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland
Anzeige