Flensburg-Punkte wieder loswerden

Raus aus der Sünderkartei

Foto: Schelhorn

Flensburg-Punkte gibt's für alles Mögliche, man muss kein Raser sein, um welche zu bekommen.

8,2 Millionen Deutsche hatten letztes Jahr Punkte im Verkehrszentralregister des Kraftfahrtbundesamtes (KBA) in Flensburg. Eintragungen gibt es nicht nur für Geschwindigkeitsübetretungen (fast 60 %), sondern für unterschiedlichste Delikte, z. B. das Fahren mit abgefahrenen Reifen (3 Punkte) oder das Überziehen einer fälligen Hauptuntersuchung („TÜV”) um mehr als acht Monate (2 Punkte). Wenn sich das persönliche Konto auf 18 Punkte addiert hat, wird der Führerschein entzogen, ein Neuerwerb kann erst nach einer bestandenen MPU erfolgen (Kasten rechts). Allerdings stehen die Punkte nicht ewig: Bei Ordnungswidrigkeiten werden sie nach zwei Jahren automatisch gelöscht. Für Verkehrsstraftaten gelten fünf Jahre Tilgungsfrist, unter Einfluss von Alkohol oder anderen berauschenden Substanten zehn Jahre - wenn nicht innerhalb der Fristen neue Punkte dazu kommen. Einmal alle fünf Jahre bietet das KBA die Möglichkeit, durch eine freiwillige Teilnahme an Seminaren oder einer verkehrspsychologischen Beratung bis zu vier Punkte abzubauen. Genauere Infos bieten die Straßenverkehrsämter oder das Internet unter www.kba.de.

Wie viele Punkte habe ich?

Auskunft über den aktuellen eigenen Punktestand im Flensburger Verkehrszentralregister gibt’s kostenlos. Entweder persönlich und direkt vor Ort ("Info-Pavillon" in der Fördestraße 16, Ausweis nicht vergessen), oder schriftlich: Einfach eine persönlich unterschriebene Anfrage per Post unter Angabe aller relevanten persönlichen Daten (Name, Vorname, Geburtstag und -ort, Adresse) mit vergrößerter Kopie des Ausweises (Vorder- und Rückseite) einsenden an: Kraftfahrt-Bundesamt, 24932 Flensburg.

Der Idiotentest

Die medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU), im Volksmund auch "Idiotentest" genannt, muss u. a. absolvieren, wer nach mindestens 18 Punkten wieder einen neuen Führerschein ausgestellt haben möchte. Dieses Buch erklärt den genauen Ablauf einer MPU, was darin von Betroffenen erwartet wird, und zeigt, wie man sich am besten darauf vorbereiten kann, um sie mit einem positiven Gutachten zu bestehen. Mit Adress-Teil. Goldmann Verlag, 7,90 Euro.

Wofür gibts am meisten Punkte und wie bekommt man sie wieder los

Dafür gibt es die meisten Punkte

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort            7

Fahren bei Fahrunsicherheit infolge
•    Alkoholgenusses                         7
•    anderer berauschender Mittel            7

Straßenverkehrsgefährdung durch grob verkehrswidrige(s) und  rücksichtslose(s)
•    Vorfahrtmissachtung                     7
•    Fehlverhalten beim Überholen            7
•    Fehlverhalten an Fußgängerüberwegen     7
•    zu schnelles Fahren                     7

Missachtung des Rechtsfahrgebotes
            7

Wenden, rückwärts fahren, Fahren entgegen der
Fahrtrichtung oder versuchtes Wenden bzw. rückwärts
fahren, Fahren entgegen der Fahrtrichtung auf Autobahnen
oder Kraftfahrstraßen
                         7

Nichtkenntlichmachung haltender oder liegen-
gebliebener Fahrzeuge
              7

Fahren oder Anordnen oder Zulassen des Fahrens
•    ohne Fahrerlaubnis            6
•    trotz Fahrverbots oder trotz Verwahrung,
     Sicherstellung oder Beschlagnahme des
     Führerscheins
                 6

Kennzeichenmissbrauch              6

Gebrauch oder Gestatten des Gebrauchs eines
unversicherten Kraftfahrzeugs oder Anhängers    6

Sämtliche aufgeführten Verstöße gelten als Straftat, Bußgeldkatalog im Internet unter www.kba.de

Der Punktestand und die Folgen

Punktestand: 1 bis 8
bei freiwilliger Teilnahme an Aufbauseminar 4 Punkte Abzug

Punktestand: 8 bis 13
Verwarnung und Hinweis auf freiwilliges Aufbauseminar

bei freiwilliger Teilnahme an Aufbauseminar 2 Punkte Abzug


Punktestand: 14 bis 17
Teilnahme an Aufbauseminar wird angeordnet

bei freiwilliger Teilnahme an verkehrspsychologischer Beratung 2 Punkte Abzug


Punktestand: Ab 18
Führerschein wird entzogen

Zur Startseite
Bekleidung Held Atacama Textil-Kombi Held Atacama Adventure-Textilanzug im Praxistest Rukka Roughroad Textilkombi Rukka Roughroad Textilkombi für Endurofahrer im Praxistest
Zubehör Indian FTR 1200 - Tank-Cover Inidividualisierung für die Indian FTR 1200 Tank-Cover in limitierter Stückzahl Aufkleber-Sets für diverse BMW-Modelle. BMW-Aufkleber-Sets für R 1200 GS & Co. Individualisierungsmöglichkeiten für BMW-Besitzer
Reisen Citroen Jumper Biker Solution Multi Citroen Jumper Biker Solution Multi Reisemobil mit Motorradtransportmöglichkeit Motorrad-Tourentipp – Gardasee Kurztour 100 Waldkehren – Vormittagsrunde zum Eingrooven
Anzeige
Sponsored