Kawasaki Z400 Kawasaki

Euro 5-Opfer von Kawasaki

Fünf Kawas 2021 nicht mehr im Programm

Auch Kawasaki präsentiert im Herbst einige Neuerungen für das Modelljahr 2021. Aber nicht jedes Modell packt die Euro 5-Hürde – fünf Modelle werden aussortiert.

Versys 1000 S und SE wurden bereits überarbeitet, die Präsentation der neuen Kawasaki ZX-10R/RR erwarten wir ausgehend von Infos aus einem Teaser von Kawasaki in den USA am 23. November. Dann werden dort auch noch fünf weitere Neuheiten für das Modelljahr 2021 vorgestellt, von denen allerdings nicht alle den Weg auf unseren Markt schaffen werden.

Ein Dualsport-Bike dürfte dabei sein, das auch leichten Offroadeinsatz verkraften soll. Für eine Supermoto mit Speichenrädern, als Ableitung der KLX 250, stehen die Chancen ebenfalls gut. Hiervon könnte Kawasaki noch zwei weitere Varianten vorstellen. Und auch Gerüchte um ein Adventure-Motorrad als Neuauflage der KLR 650 nehmen wir äußerst ernst.

Euro 5-Abschied von 5 Kawasakis

Abschied nimmt Kawasaki hingegen von Ninja 400, Z 400, Ninja ZX-6R, Ninja H2 sowie Ninja H2 Carbon. Auch die Z 1000 ist 2021 nicht im Modellprogramm. Die Z 1000 SX hingegen bekam das Euro 5-Update. Ob für das Modelljahr 2022 Euro die 5-Updates für einige der aufgezählten Modelle nachgeschoben werden, ist nicht bekannt. Da die EU die Frist für den Abverkauf von bereits produzierten Euro 4-Motorrädern bis Ende 2021 verlängert hat, ist es nicht auszuschließen, dass Kawasaki da noch die ein oder andere Modellpflege nachlegt. Wir halten das aber für unwahrscheinlich. Sicher ist auf jeden Fall, dass die fünf genannten Modelle nicht im Programm 2021 auftauchen werden.

Betrachten wir die Neuzulassungszahlen für den deutschen Markt (Januar bis Oktober 2020) werden für die Ninja 400 insgesamt 451 Einheiten angegeben und für die Z 400 sind es 462. Ninja ZX-6R, Ninja H2 und Ninja H2 Carbon werden nicht unter den Top 200 Motorrädern gelistet, was für den Zeitraum heißt, dass weniger als 63 Stück von dem jeweiligen neu zugelassen wurde.

H2 SX gibt es 2021 noch

Wer noch auf eine H2 spekuliert, dem sei gesagt, dass es die H2 SX-Modelle, zumindest 2021, weiterhin geben wird.

Kawasaki belohnt Schnell-Käufer

Wie bereits in den vorausgegangenen Jahren Kawasaki wieder eine Early-Bird-Aktion. Wer zwischen dem 23. November 2020 und dem 20. Februar 2021 ein neues Straßenmotorrad bei den Grünen kauft, erhält automatisch vier statt zwei Jahre Garantie. Dabei wird die zwei-jährige Werksgarantie um die zweijährige Garantieverlängerung Kawasaki CARE GarantiePlus kostenlos aufgestockt. Selbstverständlich gilt der Deal auch für alle brandneuen Modelle, die für 2021 zum Teil schon im Dezember 2020 erscheinen.

Kawasaki
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Kawasaki