Kühlsysteme: Ölkühlung

Kühlsysteme: Ölkühlung

Neben der Schmierung übernimmt das Motorenöl auch die Aufgabe der Kühlung. Die Wärmeabfuhr erfolgt bei vielen Motoren über die Ölwanne, die zur Verbesserung der Kühlung aus Aluminium hergestellt und oft mit Kühlrippen versehen ist.

Neben der Schmierung übernimmt das Motorenöl auch die Aufgabe der Kühlung. Die Wärmeabfuhr erfolgt bei vielen Motoren über die Ölwanne, die zur Verbesserung der Kühlung aus Aluminium hergestellt und oft mit Kühlrippen versehen ist. Bei Motoren mit Trockensumpfschmierung kühlt der Schmierstoff im separaten Ölbehälter ab.


Bedingt durch hohe Leistungen bei relativ geringem Ölvolumen reicht bei vielen modernen Motoren die Ölwanne allein zur Kühlung nicht mehr aus. Ein zusätzlicher Ölkühler führt die aufgenommene Wärme an den vorbeiströmenden Fahrtwind ab.

Bei der Kolbenbodenspülung wird das Öl auch gezielt zur Kühlung thermisch hochbelasteter Teile eingesetzt: Über eine Bohrung im Pleuelfuß oder über Düsen im Kurbelgehäuse wird das Öl von unten an den Kolbenboden gespritzt und so die Wärme abgeführt.


Mit dem "Suzuki Advanced Cooling System", SACS genannt, hat Suzuki dieses Prinzip konsequent weiterentwickelt: Neben einer gezielten Spülung der Kolbenböden von unten fördert eine separate Kühlpumpe zirka 20 Liter Öl pro Minute in den Zylinderkopf, wo es über acht Düsen die Bauteile im Zylinderkopf kühlt. Von dort läuft das Kühlöl in den Motorsumpf. Anschließend wird es durch einen großdimensionierten Ölkühler gepumpt und gibt die aufgenommene Wärme an die Umgebungsluft ab.


Durch dieses Prinzip wird die Temperatur der thermisch hochbelasteten Bauteile gegenüber herkömmlich luftgekühlten Motoren um 30 bis 40 Grad herabgesetzt. Im Normalbetrieb liegt die Öltemperatur bei 90 bis 100 Grad. Gegenüber der Wasserkühlung ergeben sich vor allem wegen der nicht erforderlichen Wasserkühlmäntel klare Gewichtsvorteile.

Auch bei Motoren mit Trockensumpfschmierung werden Ölkühler zum Absenken der Schmiermitteltemperatur eingesetzt.

Zur Startseite
Bekleidung Held Online-Konfigurator Held Online-Konfigurator Individuelle Kombi, personalisierte Handschuhe HJC C70. HJC C70 Integralhelm mit Sonnenblende ausprobiert
Zubehör SW-Motech-Zubehör für die KTM 790 Adventure/R. SW-Motech-Zubehör für die KTM 790 Adventure/R Neue Ausstattung für die Reiseenduro BMW R1250RT Umbau von Hornig Der individuellste Reisetourer, den man sich wünschen kann
Reisen Motorrad-Tourentipp - Abseitige Tour Lessinische Alpen – Gardasee Hinterland Arturo Rivas Motorrad-Tourentipp - Gardasee Sportive-Tour Terrazza del Brivido – Auf zur Schauderterrasse
Anzeige