Verkaufen Sie Ihr Motorrad online schnell und einfach

Motorräder online verkaufen So verkaufen Sie Ihr Motorrad schnell und einfach

Wenn Sie sich entschieden haben, Ihr Motorrad zu verkaufen, dann ist es wahrscheinlich auch ein Herzenswunsch, dass dieses in die besten Hände kommt...

So verkaufen Sie Ihr Motorrad schnell, einfach und ohne Verlust

...denn in der Regel haben Sie als Motorradfahrer viel mit dem Gefährt erlebt und geben es daher auch nicht leichtfertig ab. Allerdings ist es zurzeit sehr schwer, das eigene Motorrad auch mit einem guten Gefühl zu verkaufen

Wenn Sie nicht lange nach Käufern suchen möchten, beim Kauf abgesichert sein wollen und der Käufer das Krad bei Ihnen am Standplatz abholen soll, dann sind Sie bei uns genau richtig. Wie es geht und wie einfach es für Sie wird Ihr Motorrad zu verkaufen, erfahren Sie im Folgenden genauer.

Die Vorteile auf der Verkäufer-Seite

Von Montag bis Samstag stehen Ihnen die Experten der Online-Plattform zur Verfügung, wenn Sie Fragen zum Verkauf Ihres Mopeds haben. Allerdings ist die Seite für um Ihr Motorrad zu verkaufen so simpel gestaltet und Sie werden gut durchgeführt, dass Sie alle Angaben entsprechend eingeben können. Die Plattform arbeitet mit vielen autorisierten Händlern, sowohl in Deutschland als auch in Belgien und in den Niederlanden zusammen, so dass Sie hier auch ein breiteres Käuferpublikum für den Motorradankauf erhalten. Denn so können Sie auch das beste Angebot finden. Die Händler holen anschließend Ihre Maschine direkt vom Standplatz ab sodass Sie mit Transport und Ähnlichem beim Online-Verkauf Ihres Motorrads nichts zu tun haben.

Online Motorrad verkaufen – so gehts

Als Erstes müssen Sie Ihre Daten ausfüllen. Hierbei ist es allerdings wichtig, dass Sie dies ehrlich und korrekt machen. Bilder des Krads sind wichtig, denn so können Sie dieses attraktiver erscheinen lassen. Nehmen Sie die Fotos hierbei von mehreren Perspektiven auf, damit der potentielle Käufer sich ein gutes Bild machen kann und Sie noch einfacher Ihr Motorrad verkaufen können.

Wenn von unserer Seite noch Fragen zu Ihrem Inserat bestehen, dann werden wir Sie kontaktieren und Ihre Angaben gemeinsam in Ihrem Inserat vervollständigen. Denn unsere Experten wissen, wie Sie und Ihr Moped sich idealerweise präsentieren, um den größtmöglichen Gewinn zu erzielen. Die Entscheidung, ein von uns vorgeschlagenes Angebot zu akzeptieren liegt hier jedoch ganz bei Ihnen. Fällt Ihnen der vorgeschlagene Preis zu gering aus, können Sie Ihr Inserat weiter stehen lassen und auf weitere Angebote warten.

Haben Sie sich jedoch entschlossen, ein Händlerangebot zu akzeptieren, dann schließen Sie mit diesem einen Termin ab, an dem das Motorrad am Standplatz bei Ihnen abgeholt werden kann. Ohne eine weitere Verhandlung wird das Krad dann am besprochenen Platz abgeholt.

Motorrad online verkaufen
onlinemotorrad.de

Schnell Motorrad verkaufen – das sind die Schritte

Vielleicht haben Sie schon einmal eine Maschine bei mobile.de oder Ebay verkauft? Dann wissen Sie, dass dort Werbung besonders wichtig ist, um Ihr Motorrad verkaufen zu können und so an den Mann/Frau zu bringen. Wenn Sie an einen Händler das Motorrad verkaufen, ist der Grund für den Verkauf allerdings in der Regel nebensächlich. Hier geht es einzig darum, die Daten entsprechend anzugeben. Händler sind bei einem Motorradankauf interessiert am Herstellungsjahr, dem Modell und der Marke. Auch der Kilometerstand sowie der allgemeine Zustand sind hier bei einem Verkauf an einen Händler von größerer Bedeutung. Gibt es zusätzliche Ausrüstung, ist dies ebenfalls erwähnenswert und kann den Wert steigern. Hinzu kommt der Reifenzustand. Sind diese bereits weit abgefahren und müssen erneuert werden, sollten Sie dies in den Informationen ebenfalls nicht verschweigen.

Schnell Motorrad verkaufen – Immer geeignete Fotos wählen

Fotos lügen nicht. Daher ist es wichtig, den potentiellen Käufern anhand geeigneter Fotos zu zeigen, was sie tatsächlich erwarten wird. Hier sollten Sie die Rostflecken, Kratzer oder Dellen ins korrekt angeben. Auch die Reifen einzeln fotografiert zeigen den Käufern, was sie unter Umständen noch alles in das Krad hineinstecken müssen, um es fahrbereit und verkehrssicher zu machen. Das Verbergen von irgendwelchen Schönheits- oder sonstigen Fehlern ist bei Fotos nicht angebracht und führt nicht dazu, dass sie Ihr Motorrad leichter verkaufen. Allerdings ist auch ein guter bis sehr guter Zustand auf den Fotos nicht zu verschweigen und alles sollte genauso dargestellt werden, wie es ist. Viele Fotos von allen Seiten sind daher auch die beste Werbung, um den Verkauf Ihres Mopeds in Gang zu bringen.

Wie viel ist das eigene Motorrad noch wert?

Tatsächlicher Marktwert und eigene Erwartung an den Preis, den das Motorrad noch erzielen soll, gehen oftmals weit auseinander. Denn wer sein Krad liebt, geht davon aus, dass dies die Käufer auch tun und erwartet so oftmals einen völlig überhöhten Kaufpreis. Doch hier sollten Sie sich vor dem Motorradverkauf schlau machen, um den Wert Ihres Krads ermitteln, sonst bleiben Sie am Ende darauf sitzen und es gibt keine Käufer. Online gibt es verschiedene Seiten, die Ihnen helfen können, den richtigen Marktwert zu ermitteln. Hier geben Sie Baujahr, Modell und Kilometerstand ein und erfahren so schnell, was Ihr Moped wirklich noch wert ist. So können Sie auch für sich den ungefähren Preis für Ihr Krad bestimmen. Auf der Online-Plattform ist es dann möglich, kostenlos Ihr Motorrad verkaufen zu können.

Kostenloser Verkauf über die Website onlinemotorrad.de

Wenn Sie speziell Käufer nur für Motorräder ansprechen möchten, und das auch noch überregional und bis nach Belgien und die Niederlande, dann sollten Sie Ihr Motorrad kostenlos über onlinemotorrad.de verkaufen. Denn hier sprechen Sie die potentiellen Motorradkäufer direkt an. Hierbei handelt es sich um autorisierte Motorradhändler aus ganz Deutschland, den Niederlanden und Belgien, die Interesse an Ihrem Motorrad haben könnten. Auch beschädigte, nicht mehr fahrbare oder aber auch fast neue Motorräder erwecken hier das Interesse der verschiedenen Käufer. Um Ihr Motorrad zu dem für Sie besten Preis auf dieser Seite verkaufen zu können, müssen Sie einfach nur das Formular ausfüllen. Unsere Experten suchen dann für Sie anhand dieser Angaben den Händler mit dem höchsten Angebot heraus und schlagen Ihnen diesen als Käufer vor. Sagt Ihnen dieses Angebot zu, können Sie verkaufen. Ist Ihnen der gebotene Preis zu gering, sind Sie nicht zu einem Verkauf verpflichtet, sondern können weiter abwarten.

Die Website ist gerade auf die Vermittlung zwischen einer Einzelperson, also Ihnen als Verkäufer und einem Händler, dem Käufer, spezialisiert. Privatpersonen haben auf dieser Seite keine Möglichkeit ein Motorrad zu erwerben. Die Verkäufe über die Website sind zudem auch zu 100 % sicher, da der interessierte Händler nur Ihren Wohnort und die Postleitzahl sieht, nicht aber Ihre weiteren Kontaktdaten. Diese geben Sie erst in dem Moment selbst frei, wenn Sie sich für einen Verkauf an einen von uns vorgeschlagenen Händler entschieden haben. Denn dann müssen Sie sich mit diesem in Verbindung setzen und einen Abholzeitpunkt festlegen, an dem dieser kommen und Ihr verkauftes Motorrad abholen kann. Auch wenn es viele andere ähnliche Verkaufsportale im Internet gibt, so gibt es auf onlinemotorrad.de das größte Händlernetz. Der Vorteil hierbei liegt klar auf der Hand: Denn so kann Ihr Motorrad schneller und zu einem besseren Preis verkauft werden als auf einem anderen Portal. Ihre Sicherheit hierbei ist aber auch, dass Sie niemals verpflichtet sind zu verkaufen, wenn Ihnen der gebotene Preis nicht gefällt. Sie können mit dem Verkauf solange warten, bis es zwischen Ihnen und einem Händler passt.

Die Mitarbeiter, alles Experten auf ihrem Gebiet, stehen Ihnen von Montag bis Samstag in der Zeit von 9.00 bis 21.00 Uhr jederzeit zur Verfügung, wenn Sie noch Fragen haben.

Motorrad online verkaufen
onlinemotorrad.de
Verkaufen Sie einfach und sicher Ihr Motorrad an einen autorisierten Händler online!

Allgemein müssen Sie wissen, dass für Sie mit dem Online-Verkauf Ihres Motorrades keinerlei Kosten verbunden sind. Die Kaufpreise orientieren sich immer an dem, wie es im jeweiligen Land oder der Region gehandhabt wird, in der der Käufer sitzt, in die Ihr Motorrad verkauft wird. So sind die Preise in Belgien oder den Niederlanden unter Umständen anders als in Deutschland und auch hier gibt es zwischen den einzelnen Bundesländern sowie Städten und Gemeinden unterschiedliche Preisniveaus. Allerdings sind unsere Experten immer auf der Suche nach dem besten Preis, der Ihnen dann vorgeschlagen wird. Innerhalb von drei Tagen erhalten Sie das höchste aktuelle Angebot für Ihr Krad geschickt. Der Händler ist drei Tage an sein Angebot gebunden. Sie können dieses jederzeit annehmen oder ausschlagen. Wenn Sie das Angebot zum Verkauf nicht annehmen wollen, dann ist Ihr Motorrad noch eine Woche lang auf der Website verfügbar, bevor Ihre Angaben wieder gelöscht werden.

Das verkaufte Motorrad wird bei Ihnen vor Ort innerhalb von 14 Tagen nach Ihrer Angebotsannahme abgeholt. Diese Abholung ist für Sie ebenfalls völlig kostenlos. Die Bezahlung erfolgt in der Regel bar vor Ort bei Übergabe. Allerdings können Sie jederzeit natürlich auch eine andere Zahlungsmethode mit dem Händler absprechen. Ihr Motorrad müssen Sie nicht vor der Übergabe abmelden, der Käufer wird für Sie die Ummeldung innerhalb von vier Tagen vornehmen.

Fazit

Wenn Sie in nächster Zeit Ihr altes oder auch relativ neues Motorrad aus irgendeinem Grund verkaufen wollen oder müssen, dann registrieren Sie sich kostenlos auf onlinemotorrad.de und verkaufen hier Ihr Krad jederzeit zu einem guten Preis an einen der vielen autorisierten Händler, die in der Datenbank zu finden sind. Einfacher, bequemer und sicherer geht es nicht. Das Motorrad wird innerhalb weniger Tage bei Ihnen vor Ort abgeholt und der vereinbarte Kaufpreis sofort übergeben. Die Ab- oder Ummeldung wird direkt durch den Händler veranlasst: bei onlinemotorrad.de!