Radialreifen mit 0-Grad-Gürtel

Radialreifen mit 0-Grad-Gürtel

Der Radialreifen mit 0-Grad-Gürtel ist - wie der Radialreifen - durch ein R nach dem Geschwindigkeitsindex gekennzeichnet.

Der Radialreifen mit 0-Grad-Gürtel ist - wie der Radialreifen - durch ein R nach dem Geschwindigkeitsindex gekennzeichnet. Im Gegensatz zum normalen Radialreifen verlaufen die Fadenwinkel des Gürtels in Umlaufrichtung, das heißt null Grad zur Laufrichtung des Reifens. Durch den dadurch noch steiferen Gürtel werden die Schnellaufeigenschaften weiter verbessert, das Gewicht und die Erwärmung stärker reduziert.

1. Wulstkern
2. Lauffläche
3. Reiter
4. Radial-Karkasslage
5. 0-Grad-Gürtellage

Zur Startseite
Ratgeber Technologie & Zukunft BMW Patent Knautschzone Neues BMW-Patent Größere Knautschzone für Motorräder

Wenn Motorradfahrer mit einem Auto zusammenstoßen, ist der Überlebensraum...

Mehr zum Thema Rad
BF Racing TireX.
Reifen
Werkstatt
Verkehr & Wirtschaft
Reifen