Gargolov

Unfall im Ausland: Fotos machen!

Unfall im Ausland: Fotos machen!

Fotos zählen zu den wichtigsten Dokumentationen bei einem Unfall im Ausland.

Fotos zählen zu den wichtigsten Dokumentationen bei einem Unfall im Ausland. Wer am Unfallort noch dazu in der Lage ist (bei eigener Verletzung Mitreisende bitten), sollte also auf alle Fälle möglichst viele Bilder machen, egal, wen man vor Ort für den Schuldigen hält. Nicht nur für die Klärung der Schuldfrage, auch für die Schadensregulierung können die Fotos hilfreich sein, wenn sie die Herkunft der Schäden unterstreichen. Wenigstens auf einem der Bilder sollten die Kennzeichen der beteiligten Fahrzeuge lesbar sein. Falsch notierte Fahrzeugnummern können zu den aberwitzigsten Verwirrungen führen.

Zur Startseite
Ratgeber Recht & Verkehr Yamaha Tenere 700 und BMW R 1250 GS Motorrad-Neuzulassungen Oktober 2019 Top 20 der beliebtesten Motorräder

Die BMW R 1250 GS muss im Oktober 2019 ihren angestammten 1. Platz in der...

Mehr zum Thema Lexikon
Werkstatt
Reifen
Technologie & Zukunft
Technologie & Zukunft