Yamaha Elektromotor Yamaha

Yamaha baut Elektromotoren

Module von 35 bis 200 kW

Yamaha Motor hat eine komplette Elektromotorfamilie entwickelt. Ab sofort nehmen die Japaner Aufträge für die E-Antriebsstränge entgegen.

Yamaha betont, dass die Antriebsmodule für den Einsatz in Autos, aber auch in anderen Fahrzeugen verwendet werden können. Angeboten werden Elektromotoren in einem Leistungsspektrum von 35 bis 200 kW.

Die Antriebsmodule können an die Kundenbedürfnisse angepasst werden. Die kompletten Module umfassen den E-Motor (Interior Permanent Magnet Synchronous Motor – IPMSM), die Steuerelektronik sowie Untersetzungsgetriebeeinheiten. Die Antriebseinheiten können mit einer Wasserkühlung oder einer Ölkühlung kombiniert werden.

Yamaha Elektro-Antriebsmodul
42 Sek.

In einem Produktvideo zeigt sich das Antriebsmodul in einem Alfa Romeo 4C verbaut. Bislang sind die Japaner im Fahrradbereich mit Elektroantrieben und im Marine-Bereich mit elektrischen Außenbordern vertreten. Bei den Motorrädern gab es verschiedene Elektro-Studien sowie eine Wettbewerbs-Trialmaschine mit Elektroantrieb.

Yamaha
Artikel 0 Tests 0 Modelle 0 Videos 0 Marktangebote 0
Alles über Yamaha