100 Jahre Motorex

Zum Geburtstag ein Messeauftritt

Das Schweizer Unternehmen Motorex feiert sein 100-jähriges Bestehen auf der EICMA mit einer kleinen Ausstellung aus seiner Historie.

Den Grundstein für Motorex legte der Kaufmann Arnold Bucher 1917 in Bützberg im Schweizer Kanton Bern. Er produzierte und verkaufte Pflegemittel für Leder und Holzböden.

1938 wurde das Unternehmen in Bucher & Cie AG umbenannt; 1944 zog es nach Langenthal um, wo es heute noch ansässig ist. 1974 entstand dort das größte Tanklager der Schweiz, als die Bucher AG Basisöltanks direkt beim Firmensitz in Langenthal aufstellte.

Anzeige

Den Markennamen Motorex für Motor-Schmiermittel und Reinigungsmittel gibt es seit 1947, das heute genutzte grüne Logo mit weißer Schrift hatte 1990 seine Geburtsstunde.

Mehr zum Firmenjubiläum ist unter 100-years-motorex.com zu sehen, zu hören und zu lesen.

Der Marketingverantwortliche Rolf Wassmer erläutert im Video darüber hinaus die spezifische Ausrichtung von Motorex und beantwortet die Grundfrage, warum Öl nicht gleich Öl, warum nicht einmal 10W40 gleich 10W40 ist.

Artikel teilen

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Gebrauchtangebote