Geldstrafen angehoben

Ohne Helm in Italien? Bike weg!

Foto: Harley-Davidson

Italien hat die Geldstrafen für Verkehrsdelikte zum 1. Januar wie alle zwei Jahre turnusgemäß angehoben – diesmal durchschnittlich um 0,7 Prozent.

Fah­ren ohne Helm kostet in Italien jetzt 85 bis 338 Euro, zusätzlich kann das Motorrad 30 Tage beschlagnahmt werden. Für Tempoverstöße bis 10 km/h sind 41 bis 169 Euro fällig, bei 11 bis 40 km/h sind es 169 bis 679 Euro. Ab 41 km/h kostet es 531 bis 2125 Euro.

8 Integralhelme mit Sonnenblende im Test Motorradhelme von 150 bis über 600 Euro
On-/Offroad-Helme im Produkttest 13 Modelle im Vergleich
7 Multihelme im Test Wahlfreiheit über Jet oder Integral

Helme auf markt.motorradonline.de kaufen

12 Helme im Test Mittelklasse-Integralhelme ab 150 Euro
Zur Startseite
Das Reisemagazin für Motorradfahrer Jetzt kaufen
Enduros KTM 390 Adventure Erlkönig (2019) Kleines Abenteuer-Bike erwischt Yamaha Ténéré 700 Adventure Bike ab sofort vorbestellbar
Gepäck Das XLMOTO Rennzelt Das XLMOTO Rennzelt Ein Zelt für alle Fälle Mastech Motorrad-Fahrradträger Wenn das Fahrrad mit auf das Motorrad soll
Anzeige
MOTORRAD-Hotels
MOTORRAD-Hotels Der einfachste Weg zur motorradfreundlichen Unterkunft Hotels suchen
Navigation TomTom Rider 550 TomTom Rider 550 & Road Trips Ihr nächstes Abenteuer wartet bereits Yamaha MyRide App Neue Version verfügbar