Tourentipps
Exklusive Motorradtouren zum Nachfahren
Präsentiert von
Jörg Künstle

MOTORRAD-Tourentipp - Schweiz Naturpark Gantrisch

Vom Reiz der Entschleunigung

Tourentipp

Zu den Flanken von Eiger, Mönch, Jungfrau und auf wunderbaren Wegen durchs Berner Oberland. Das wäre die große Lösung. Unsere Tour durch den verwunschenen Naturpark Gantrisch beweist allerdings, dass auch kleine Gebiete üppige Reize haben können.

Fribourg bietet sich durch die gute Anbindung an die Autobahn A12 als Start- und Endpunkt an. Abends nach Fribourg anreisen, das kleine sehenswerte Städtchen per pedes erkunden und ebendort übernachten. Am nächsten Morgen gemütlich frühstücken und gegebenenfalls noch eine Runde durchs Städtchen drehen. Es reicht, wenn man noch am späten Vormittag startet und dann die ganze Runde dreht bis an den Schwarzsee kurz vor Schluss. Dort kann man in alpiner Umgebung sehr gut übernachten. Ein Käsefondue zum Abschluss rundet das Schweizerlebnis wunderbar ab.

Strecke: 180 km / Fahrtdauer: 5-6 Stunden (1,5 Tage bei gemütlicher Fahrweise und Übernachtung)

GPX
Hier die GPX-Datei herunterladen.0,42 MByte

1. Start in Fribourg :
Start in Fribourg von der historischen Berner Brücke. Von hier aus geht es hinaus über die moderne Hochbrücke über das Tal. In Schwarzenburg erreicht man das Berner Mittelland und den Naturpark Gantrisch. Ab hier, hinter dem Röstigraben, wird auch wieder Deutsch gesprochen.

2. Kleinste Sträßchen durch gepflegtes Weideland
In Schwarzenburg die erste kleine Straße rechts nach Guggisberg. Von dort über Gambach nach Mamishaus zurück auf die Hauptstraße. Rechts Richtung Riggisberg und gleich wieder rechts nach Graben, dort links nach Rüti-Riggisberg. Hier links Richtung Riggisberg und gleich wieder rechts nach Wattenwil ins Hobbitreich Auenland.

3. Fantastische Aussichten ins Berner Land
In Wattenwil links halten und kurz vor Riggisberg auf der Hauptstraße links über tolle Kurvenkombinationen hoch zum Gurnigel Berghaus mit fantastischer Aussicht aufs Berner Oberland. Hier kann man gut einkehren – ist aber Selbstbedienung.

4. Waldiges Bergland um die Pfyffe
Entlang der Bergkette von Gantrisch, Bürglen und Ochsen weiter über den Sattel und in der zweiten Kehre rechts über Guggisberg Richtung Schwarzenburg bis zum Abzweig nach links Richtung Schwarzsee. Wenig später die nächste klitzekleine Straße vorm weißen Fachwerkhaus wieder links über Hirschmatt zurück nach Riffenmatt. Dort rechts gleich und hinterm Ortsausgangsschild wieder rechts. Kurz vor Sangernboden links nach Ottoleuen (Ottoleuebad). Jetzt über kleines Stück Schotter bis T-Kreuzung. Hier rechts zurück in Richtung Gurnigel Panoramastraße.

Über Sangernboden nach Zollhaus. Ab Zollhaus hoch zum Schwarzsee. Vorher noch kurz hoch an den Ättenberg für ein tolles Foto des Sees vor Alpenkulisse. Zurück nach Schwarzsee.

Letzte Etappe: über Zollhaus, Plasselb und Tentlingen zurück nach Fribourg.

PDF
Hier das Roadbook als PDF herunterladen1,61 MByte

Weitere Touren und Geschichten rund um die Schweizer Alpen gibt es in RIDE.05!

Mehr zum Thema Tourentipps
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen