Tourentipps
Exklusive Motorradtouren zum Nachfahren
Präsentiert von
Dirk Schäfer

MOTORRAD-Tourentipp - nördliche Westalpen

MOTORRAD-Tourentipp - Westalpen Nord Unterwegs auf der D902

Tourentipp

Ganz oben beim ganz großen: hier beschreiben wir den Weg zum Scheitel des Col de Galbibier

Routenverlauf

Strecke: 520 km / Tourdauer: circa 10 Stunden (mit kurzen Pausen), 2 Tage bei Einkehr mit Übernachtung

GPX
99840,95 MByte
    1. Startpunkt ist Bourg Saint Maurice. Über die D 902 geht es weiter nach ­Süden Richtung Val d’Isère. Jetzt griffiger Anstieg zum Col de l’Isèran. Lange Geraden, enge Kehren. Rasanter Abstieg nach Bonneval sur Arc.
    2. In Lanslevillard links auf die D 115, nach 1200 m erneut links auf die D 1006 Richtung Col du Mont Cenis. Spritziger Pass, gut ausgebaut, tolles Panorama auf der Scheitelstrecke. Pausenstopp oder Übernachtung im "Les Roches Blanches".
    3. Mehrere Serpentinen hinab zur italienischen Grenze. In Susa rechts auf die SS 24 Montginevro. Nach 21 km geradeaus halten, SS 335 bis Bardonecchia folgen. Am Ortseingang links, immer "Colle della Scala" folgen. Nach 6 km französische Grenze. Schmale Straße, Tunnels in den Fels gesprengt. Vor Roubion links Richtung Briançon. In Briançon sehenswerte Altstadt.
    4. Aus Briançon über die D 902 zum Col d’Izoard. Tolle Strecke, Highlight ist die Casse Deserte, ein wüstenhafter Berg­rutsch. Der D 902 bis Guillestre folgen. Dort Richtung N 94 "Briançon" orientieren. Nach 35 km am großen Kreisverkehr in Briançon auf die D 1091 Richtung Grenoble wechseln.
    5. Weitläufiger Anstieg zum Col du Lautaret. Auf der Passhöhe nach rechts auf die D 902 zum Col du Galibier. Wunderbarer Panoramablick zum Pelvoux- und Barre des Écrins-Massiv. Zurück zum Col du Lautaret, dort rechts Richtung
    6. Grenoble. Nach 38 km rechts in 21 Kehren hinauf nach L’Alpe d’Huez. Im Ort auf die kleine D 211B nach Villard Reculas abbiegen. Mehrere Serpentinen hinunter zum Lac du Verney. Auf der D 526 parallel zum See nach Norden fahren. Auf dem Col du Glandon kleine Pausenmöglichkeit. Abzweig nach rechts zum Col de la Croix de Fer. Saftige Fahrt hinauf zur Passhöhe zum Eisernen Kreuz.
    7. 14 km ab Passhöhe nach rechts zum Col du Mollard auf die D80 abbiegen. Jenseits von Albiez le Jeune turbulente Abfahrt nach Saint Jean de Maurienne. Im Tal der Maurienne angekommen, nach rechts Richtung Modane abbiegen, um den Kreis zu schließen.
PDF
99842,63 MByte

Weitere Touren und Geschichten zu Touren in den Alpen gibt es in RIDE No.09!

Mehr zum Thema Tourentipps
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Mehr anzeigen