Tourentipps
Exklusive Motorradtouren zum Nachfahren
Präsentiert von

MOTORRAD-Tourentipp - südliche Westalpen

MOTORRAD-Tourentipp - Westalpen Süd Im Grenzgebiet zwischen Italien und Frankreich

Tourentipp

Diese speziellen Berge im Grenzgebiet zwischen Italien und Frankreich, zwischen Piemont und Haute Provence, lassen einen nicht mehr los, unsere beiden Runden erzeugen dank grandioser Pässe und Panoramen Dauergänsehaut.

Routenverlauf – Runde 1

Strecke: 160 km / Tourdauer: circa 4-5 Stunden (ohne Pausen)

GPX
Hier die GPX-Datei Runde 1 herunterladen0,37 MByte
  1. Start in Jausiers. Rechts von D900 in Route du Col de Restefond einbiegen (C4), dieser Richtung Süden folgen. Schöne Kurven, bis zum Lac des Eissaupres (nach ­16 km auf der linken Seite). Anschließend (nach 21 km) auf den Col de Restefond. Weiter bis zum Col de la Bonette. Geradeaus auf C1 und eine Runde um die Cime de la Bonette. Dann auf D46 bis Saint-­Etienne-de-Tinée und Le Bourguet. Entlang des Flüsschens Tinée bis Isola.
  2. Einkehrmöglichkeiten in Isola. Weiter am Kreisverkehr auf M97 und Beschilderung Isola 2000 folgen. Anschließend auf M97 nach Norden zum Col de la Lom­barde. Nach 85 km überschreitet man die Grenze zu Italien und fährt weiter auf der SP 255 nach Vinadio.
  3. In Vinadio bietet sich eine Pause an. Anschließend auf der SS 21 am Bach entlang bis Pietraporzio. Weiter bis Villagio Primavera, Argentera und eine äußerst serpentinenreiche Strecke bis zum Colle della Maddalena an der französischen Grenze. Hier auf der D900 über Meyronnes, Les Gleizolles zurück nach Jaussiers.

Routenverlauf – Tag 2

Strecke: 105 km / Tourdauer: ca. 6 Stunden (inkl. Pausen)

GPX
Hier die GPX-Datei für Runde 2 herunterladen0,45 MByte
  1. Start in Jausiers. Den Ort auf D900 verlassen, in Barcelonnette-Ortsmitte auf D902 einbiegen. Bis nach Le Villard ­d’Abas, weiter auf D902 bis Bayasse. Über tolle Kurven bis Lac d’Estenc. Dann endlosen Kehren folgen bis Entraunes.
  2. Von Entraunes auf der D2202 bis St. Martin d’Entraunes. Dann weiter auf der D2202 bleiben bis Guillaumes. Am Ende des Ortes die D29 nehmen und dieser bis nach Péone folgen. Anschließend auf 8 km Achterbahnkurven nach Valberg genießen.
  3. Ab Valberg auf die D28 (Avenue de Valberg). Später wird sie zur Route des Launes. Vor dem Ort Beuil (Tankstelle Relais du Mercantor) links auf die D30 abbiegen und rauf auf den Col de la Couillole. Hier auf der M30 in irren Serpentinen bis nach St. Sauveur-sur-Tinée. Hinter dem Fluss links auf die M2205 abbiegen und der Straße 14 km bis Isola folgen. Jetzt geht man, weil es so grandios war, den Col de la Bonette von der anderen Seite an und fährt die circa 60 schönen Kilo­meter wieder zurück nach Jaussiers.
PDF
Hier das Roadbook als PDF herunterladen2,36 MByte

Weitere Touren und Geschichten zu Touren in den Alpen gibt es in RIDE No.09!

Mehr zum Thema Tourentipps
Reisen
Reisen
Reisen
Reisen
Mehr anzeigen